Veranstaltungen

Mentale Gesundheit und körperliche Fitness für Lehrer/innen

Das gemeinsam mit der BVA veranstaltete Seminar zeigt in Theorie und Praxis, wie mentale und körperliche Fitness Ihre Kraftreserven auffüllen und Ihr Wohlbefinden langfristig steigern können. Es verdeutlicht auch, wie Sie mit Hilfe von individuellem Zeitmanagement Ordnung schaffen und mit einfachen Bewegungssequenzen und Entspannungstechniken Stress abbauen können, um sowohl beruflich als auch privat ausgeglichener, motivierter und erfolgreicher zu sein.

Mentales und körperliches Wohlbefinden

Wer seine Bedürfnisse erkennt und fürsorglich mit ihnen umgeht, leistet einen wertvollen Beitrag zu seinem mentalen Wohlbefinden. Wer sich regelmäßig bewegt, unterstützt seine körperliche Fitness. Sowohl mentale als auch körperliche Fitness sind wesentliche Faktoren zur Erhaltung Ihrer Gesundheit im Schulalltag sowie für mehr Wohlbefinden am Arbeitsplatz „Schule“. Entspannung, Zufriedenheit, Selbstachtung und soziale Kontakte halten die Seele im Gleichgewicht. Gezielte Bewegungsprogramme schaffen nicht nur einen Ausgleich zu einseitigen Belastungen im Schulalltag, sondern stärken nachweislich das Immunsystem und erhöhen die Leistungsfähigkeit.

Restplätze!

3. Symposium: Arbeitsplatz Schule: Gesund lehren, gesund führen, gesund leben

Bereits zum dritten Mal findet das BVA-Symposium für Schulleitungen, Lehrkräfte und nicht-unterrichtendes Personal am Campus der IMC Fachhochschule Krems statt. Neben einem Hauptreferat zum Thema „Gesundheit und Bildung – Gesunder Arbeitsplatz Schule 4.0“ werden vier Workshops zu gesundheitsorientierten Themen für den Schulalltag angeboten. Die praxisbezogenen Workshops sollen das gesundheitsbewusste Verhalten von Lehrkräfte stärken und Ideen zu einer gesunden Gestaltung des Arbeitsplatzes „Schule“ vermitteln.

2. Symposium Arbeitsplatz Schule – Gesund lehren, gesund führen, gesund leben

Gemäß dem Grundgedanken „Stärken stärken und Schwächen schwächen“ sollen das gesundheitsbewusste Verhalten der einzelnen LehrerInnen und SchulleiterInnen gefördert und Ideen zu einer gesunden Gestaltung der Verhältnisse am Arbeitsplatz „Schule“ vermittelt werden. Im Rahmen von praxisnahen Workshops werden Inputs zu unterschiedlichen gesundheitsorientierten Themen gegeben, die die Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz „Schule“ unterstützen.