Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Juni 2021

Online-Vortrag: Bewältigungsformen, Lernprozesse und Wachstum in der Pandemie

25. Juni, 14:00 - 15:30
kostenlos

Das Bombardement medialer Katastrophenmeldungen, die Pandemie betreffend, steht in krassem Widerspruch zu den Bedürfnissen des Gegenwartsmenschen, geeignete Bewältigungsformen für seine persönlichen und sozialen Krisen in dieser Situation zu finden. Auf die Bedrohungen durch die Krankheit selbst, durch die staatlichen Schutzmaßnahmen und durch wirtschaftliche Folgen reagiert jeder Mensch mit seinen lebensgeschichtlich erworbenen Strategien. Dabei sehen Kinder, Jugendliche, Erwachsene und alte Menschen sich sehr unterschiedlichen Problemen ausgesetzt und verfügen je auch über unterschiedliche Ressourcen. Im großen Raum zwischen äußerster Kreativität auf der…

Mehr erfahren »

Sicherer Schulweg

25. Juni, 18:00 - 20:30
die möwe Akademie, Gonzagagasse 11/19
Wien, Wien 1010 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Aus unserer Erfahrung im Kinderschutzzentrum wenden wir uns an diesem Abend der Frage zu, was dran ist an der Angst vor Fremden, welche Bedrohungen real und welche eher fiktiv sind und – vor allem: was wir als Eltern machen können um unsere Kinder zu stärken und optimal auf den autonomen Schulweg vorzubereiten.

Mehr erfahren »

August 2021

Symposium Sport 2021: Trendsportarten in der Schule – aktiv gegen Bewegungsmangel

30. August, 10:00 - 31. August, 16:00
Mittelschule Mattersburg, Wulkalände 4
Mattersburg, Burgenland 7210 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Untersuchungen zeigen, dass die durch COVID-19 bedingten Einschränkungen im Bewegungs- und Sportunterricht alle Schüler_innen betreffen, besonders aber jene, die auch außerschulisch wenig Anreize für Bewegung und Sport erhalten. Um den mit Bewegungsarmut einhergehenden Begleiterscheinungen entgegenzutreten und Wohlbefinden zu fördern, ist aus sportpädagogischer Sicht ein vielfältiges Angebot im Fach Bewegung und Sport anzustreben. Das Symposium „Sport 2021 - Trendsportarten in der Schule“ hat zum Ziel, den Teilnehmer_innen multisportive Möglichkeiten für individuelle, freudvolle, gesunde, abwechslungsreiche, sichere und langfristige Sportausübung aufzuzeigen. Im Symposium…

Mehr erfahren »

September 2021

SOMMERCAMPUS KREMS: Das „kleine“ Einmaleins der Selbsthygiene

1. September, 9:00 - 12:30
KPH Wien/Krems – Campus Krems-Mitterau, Dr. Gschmeidlerstraße 28
Krems, Niederösterreich 3500 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Körperliche und seelische Gesundheitsvorsorge im Alltag: - Erkennen, Erfahren und Erlernen von Techniken und Übungen zur Regeneration, Vitalität und Körperbewusstsein - Hilfe zur Selbsthilfe - Integration in den Arbeitsalltag

Mehr erfahren »

Tagung „Gewalt und Mobbingprävention an Schulen“

2. September, 13:00 - 3. September, 18:30
Pädagogische Hochschule Burgenland, Thomas Alva Edison-Straße 1
Eisenstadt, Burgenland 7000 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Maßnahmen schulischer Gewalt- und Mobbingprävention schaffen Beziehungsräume, in denen ohne Angst vor Übergriffen gelebt und gelernt werden kann. Sie sind ein wichtiger Beitrag zur Förderung psychosozialer Gesundheit von Schüler_innen und Pädagog_innen. Besonders in den vergangenen Monaten haben Umbrüche und damit verbundene Veränderungen im Beziehungssystem alle an Schule Beteiligten vor große Herausforderungen gestellt. Psychosoziale Gesundheit und gruppendynamische Aspekte niederschwelliger Präventionsarbeit wurden stark beeinflusst. Die Tagung geht der Leitfrage nach, wie angesichts dieser Entwicklungen die Förderung von psychosozialer Gesundheit und die Prävention…

Mehr erfahren »

Webinar: Wie Salutogene Führung die Lehrer/innengesundheit und damit die Schulqualität stärkt

14. September, 14:00 - 15:30
kostenlos

Schulleitungen haben in ihrer Ausübung einer Leitungsfunktion einen wesentlichen Einfluss auf die Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern. Im Webinar wird auf die zentralen Aspekte eines gesundheitsorientierten Führungsstils eingegangen. Weiters wird herausgearbeitet, dass ein entsprechender Führungsstil auf die individuellen Stärken und Entwicklungsfelder eingehen sollte, um gesundheitsfördernd zu wirken.

Mehr erfahren »

Stark! Aber wie? – geschlechtssensible Gewaltprävention im schulischen Kontext

20. September, 9:00 - 21. September, 17:00
Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5
St. Pölten, Niederösterreich 3100 Austria
+ Google Karte
€ 100

Gewaltprävention ist eine Querschnittsmaterie im schulischen Alltag und hat angesichts immer neuer Formen von Gewalt nach wie vor große Aktualität. Die Themen und Bereiche die hier zu bearbeiten sind, betreffen nicht nur die Schüler und Schülerinnen, sondern auch viele Aspekte auf institutioneller Ebene, wie etwa gelebte/ungelebte Regeln und Normen im Schulalltag, bauliche und räumliche Gegebenheiten, Notfallpläne und vieles andere mehr. Darüber hinaus gibt es einen Zusammenhang von Geschlecht und Gewalt, insbesondere unter einem burschenspezifischen Blickwinkel. Denn das Demonstrieren von Gewaltbereitschaft…

Mehr erfahren »

Durch Gespräche stärken und fördern

23. September, 9:00 - 24. September, 17:00
AMD Seminarzentrum, Elisabethstraße 2/1. Stock
Salzburg, Salzburg 5020 Austria
+ Google Karte
€ 100

Will ich Menschen stärken und fördern ist es kontraproduktiv dem Gegenüber Informationen nur gleich einem Trichter einfüllen zu versuchen. Als Berater/Beraterin benötige ich mehr als fachliches Wissen. Soll die Gesundheitskompetenz der Ratsuchenden erhöht werden, muss das Beratungsgespräch zu einem interaktiven Lernprozess werden. In diesem Seminar sind die sozialen, kommunikativen und psychologischen Kompetenzen, die Sie für das Beratungsgespräche brauchen, das Thema.

Mehr erfahren »

Kongress der Österreichischen SchulärztInnen

24. September, 9:00 - 17:00

Am 24.09.2021 findet der 5. Schulgesundheitskongress der GSÖ statt. Unter dem Motto "Gesundheit macht Schule" präsentierten Österreichs SchulärztInnen Fachvorträge zu aktuellen Themen der Schulgesundheit. Der Kongress findet als Online-Event statt.

Mehr erfahren »

Im Fokus: Jugendliche nach Verlusterlebnissen

30. September, 15:00 - 1. Oktober, 17:30
KPH Wien/Krems – Bildungszentrum Lacknergasse, Lacknergasse 89
Wien, Wien 1170 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Jugendliche erfahren im Laufe ihres Lebens verschiedenste Verlusterlebnisse und Abschiede: Schulwechsel, Umzug, Verlust von Freundschaften, erster Liebeskummer, Trennung/Scheidung der Eltern, Migration oder den Tod eines nahestehenden Menschen. In der Phase des Übergangs zum Erwachsenwerden stellen solche Ereignisse zusätzliche Stressfaktoren zu den spezifischen Veränderungen der Pubertät dar, in der Jugendliche zwischen Ablösung und der Suche nach Familie und Geborgenheit hin- und herpendeln. Im Workshop wird ein adäquater Umgang mit oben genannten Stressauslösern, der Umgang mit den Gefühlen in der Schule thematisiert…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren