Einfach systemisch!

Systemische Grundlagen & Methoden für Ihre pädagogische Arbeit

Dieses Handbuch soll die Lücke schließen zwischen den zahlreichen theoretischen Beiträgen zur systemischen Pädagogik und der ebenso zahlreichen systemischen Beratungsliteratur. Es ist für den pädagogischen Alltag in Schule, Kindergarten, Sozial- und Heilpädagogik, Erwachsenenbildung und Training gedacht.

Inhalt

  • Einleitung

Die Pädagogik ist weiblich

  • Systemisch laufen lernen
  • Interaktion und Kommunikation
  • Was „ist“ ein System?
  • Niemand ist eine Insel
  • Wie wir unsere Wirklichkeit erfinden
  • Harte und weiche Wirklichkeitsbeschreibungen
  • Zirkularität
  • Lineare Kommunikation
  • Zirkuläre Kommunikation
  • Hypothesen
  • Leben mit Ambivalenzen
  • Komplexität
  • Komplexität verringern – erweitern
  • Die objektive Beobachterin ist out!
  • Sie tun so gut, die Ressourcen!
  • Stärken erkennen
  • Wertschätzung und Respekt zeigen
  • Ressourcenpersonen
  • Lösungssicht statt Problemtrance
  • Reframing
  • Erkenntnisse aus der systemischen Aufstellungsarbeit
  • Resümee

Systemisch Lernen

  • Landkarten von Lernen
  • Anregungen für die pädagogische Praxis
  • Die Pägagogin als Künstlerin
  • Triviale und lebende Systeme
  • Systemische Lernkultur
  • Wie kann ich Einfluss nehmen?
  • Psychische und Soziale Systeme
  • Anregungen für die pädagogische Praxis
  • Möglichkeitsraum Umwelt
  • Koppelung
  • Anregungen für die pädagogische Praxis
  • Lernen ist mehrdimensional
  • Die Lernebene: Können – Wissen – Erkennen
  • Die unterschiedlichen Lernebenen optimal nutzen
  • Lernen und Wissen
  • Grenzenloses Wissen
  • Wie wähle ich aus dem unbegrenzten Wissenspool aus?
  • Resümee

Systemisch leiten

  • Leiten – eine Unterscheidung in einem sozialen System
  • Leiten – eine Ko-Kreation, ein Zusammenspiel aller Beteiligten
  • Leiten – eine Vielfalt von Interventionsmöglichkeiten
  • Interventionsmöglichkeiten
  • Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen wahrnehmen
  • Die eigene soziale Kompetenz einbringen
  • Vier Energien der Führung
  • Komplexität managen
  • Wirklichkeit neu beschreiben, erklären, bewerten
  • Feedback einführen
  • Leiten – Konflikte und Unterschiede managen
  • Unterschiede managen
  • Ein systemisches Modell von Leiten: Führen, Managen, Coachen

Die Gruppe leiten

  • „Systemisch Gruppe leiten“
  • „Die Gruppe“ beschreibt eine Interaktion – kein Ding!
  • Die Gruppe – ein Zusammenspiel unterschiedlicher Kräfte
  • Die Gruppe erfindet sich und wird erfunden
  • Die Gruppe – ein Entwicklungsprozess
  • Außenseiter
  • Bindung, Ordnung und Ausgleich in Gruppen
  • Das Team leiten
  • Die Klasse leiten
  • Einflüsse, die in der Klasse wirken
  • Gemeinsam leiten
  • Resümee

Pädagogische Praxis – Methodenübersicht nach Arbeitsschwerpunkten

  • Themen bearbeiten: konstruktivistisch – ideenreich
  • Systemische Spiele
  • Selbstorganisation und Selbst-Wahrnehmung
  • Soziale Kompetenz – Kontakt – Begegnung – Beziehung – Gruppengeschehen
  • Ressourcen-Arbeit – Stärken stärken
  • Lösungen er-finden

Leiten

  • Komplexität
  • Konflikte erkennen und bearbeiten
  • Interventionen er-finden
  • Gruppe – Klasse – Team
  • Coaching – kollegiale Begleitung
  • Fragen und Erkunden
  • Elternarbeit
  • Aufstellungsarbeit in der Pädagogik

Was habe ich davon? – Vom Nutzen systemischen Arbeitens
Anhang