Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2019

Wegschauen oder helfen? Zivilcouragiertes Handeln unter Jugendlichen im Internet

20. März, 15:30 - 18:30
FBZ Singerstraße, Singerstraße 7/Stiege 4
Wien, Wien 1010 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Onlinewelten sind als wesentlicher Bestandteil jugendlicher Lebens-, Denk- und Handlungswelten verflochten mit dem alltäglichen, realen Leben. Gleichzeitig unterscheiden sie sich massiv von Offlinewelten in Bezug auf zivilcouragiertes Handeln, denn unfaire Situationen und Konflikte im Internet werden überwiegend ignoriert und führen selten zur Widerrede. Im Zentrum dieses Workshops stehen aktuelle Forschungsergebnisse sowie Strategien und Handlungsoptionen zur Förderung von zivilcouragiertem Handeln unter Jugendlichen im Internet.

Erfahren Sie mehr »

Präventionsforum Volksschulen

25. März, 8:00 - 17:00
Rathaus Klagenfurt, Neuer Platz 1
Klagenfurt, Kärnten 9020 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Inhalte: - Prävention im schulischen Alltag - Gewalt- und Suchtprävention - Gesundheitsfördernde Maßnahmen - Möglichkeiten der schulischen Präventionsarbeit - Vorstellung verschiedener Projekte - Vorstellung verschiedener Medien - Netzwerke der Prävention

Erfahren Sie mehr »

Essen & Trinken: Ausgewogen und nachhaltig von Anfang an!

26. März, 8:30 - 12:00
Energie- und Umweltagentur NÖ, Grenzgasse 10
St. Pölten, 3100 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Einbettung des Themas „ Ernährungsökologie“ im Kindergarten.

Erfahren Sie mehr »

3. Symposium: Arbeitsplatz Schule: Gesund lehren, gesund führen, gesund leben

26. März, 13:00 - 18:00
ICM Fachhochschule Krems, Am Kampus Krems, Trakt G1
Krems, Niederösterreich 3500 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Bereits zum dritten Mal findet das BVA-Symposium für Schulleitungen, Lehrkräfte und nicht-unterrichtendes Personal am Campus der IMC Fachhochschule Krems statt. Neben einem Hauptreferat zum Thema „Gesundheit und Bildung - Gesunder Arbeitsplatz Schule 4.0“ werden vier Workshops zu gesundheitsorientierten Themen für den Schulalltag angeboten. Die praxisbezogenen Workshops sollen das gesundheitsbewusste Verhalten von Lehrkräfte stärken und Ideen zu einer gesunden Gestaltung des Arbeitsplatzes „Schule“ vermitteln.

Erfahren Sie mehr »

The True Cost – Wer bezahlt den Preis für billige Mode? Globales Lernen am Beispiel der Modeindustrie.

26. März, 14:30 - 17:30
BAOBAB, Sensengasse 3
Wien, Wien 1090 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Wie funktioniert die globale Modeindustrie? Wo wird Billigmode hergestellt? Welche Arbeitsbedingungen herrschen dort? – Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum des Methoden-Seminars zum Globalen Lernen. Didaktische Modelle für die Umsetzung im Unterricht werden vorgestellt.

Erfahren Sie mehr »

Informationsveranstaltung Umweltzeichen für Schulen: Von den ersten Schritten zur Auszeichnung

28. März, 14:00 - 17:00
BG & BRG Wien III, Boerhaavegasse 15
Wien, Wien 1030 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Das Österreichische Umweltzeichen ist die höchste staatliche Auszeichnung des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung für Schulen und Pädagogische Hochschulen. Es weist die Schule als eine moderne, auf Qualität ausgerichtete Bildungseinrichtung aus. Es zeigt, dass sie ihren bildungspolitischen Auftrag und ihre ökologische Verantwortung ernst nimmt und im Sinne der UN Nachhaltigkeitsziele (https://sustainabledevelopment.un.org/) agiert.

Erfahren Sie mehr »

Lebenskompetenzen stärken – Methoden für Kinder/Jugendliche (11-14 Jahre)

29. März, 9:00 - 13:00
Institut für Suchtprävention Wien, Modecenterstrasse 14, Block B/2. OG
Wien, Wien 1030 Austria
+ Google Karte
kostenlos

In diesem Seminar werden Methoden vorgestellt, wie im beruflichen Alltag die Lebenskompetenzen von Kindern und Jugendlichen gestärkt werden können. In der Praxis bereits erprobte Übungen, Spiele, Bücher etc. werden vorgestellt und gemeinsam in der Gruppe reflektiert. Die Umsetzung in den praktischen Alltag der TeilnehmerInnen steht im Vordergrund.

Erfahren Sie mehr »
April 2019

Empowerment – Tools für die Resilienz-Förderung bei Kindern und Jugendlichen

4. April, 9:00 - 5. April, 17:00
Junker Jonas Schlössle, Junker Jonas-Platz 1
Götzis, 6840 Austria
+ Google Karte
€ 100

Einführung in die Lern-und Kompetenzfelder des Resilienz-Zirkel-Trainings nach dem Bambus-Prinzip® Meine Rolle als Lehrpersonal/Pädagoge, Pädagogin der Resilienzförderung Stärkung der eigenen Resilienz Glückliche Kinder lernen besser: Die neuesten Kenntnisse aus der Embodiment-, Hirn- und Gücksforschung Praktische Empowerment-Übungen aus dem Kinder- und Jugend-Coaching zur Ressourcenaktivierung, Stärkung des Selbstwertgefühls, Überwindungen von Ängsten, Denkblockaden und akuten Stress Zeigen statt reden: Mit Impact-Techniken Neugierde fördern, für Aha-Erlebnisse sorgen und resilienzfördernde Prozesse anregen Resilienzförderung in der Gruppe/Klasse.

Erfahren Sie mehr »

Bewegungsbezogene Freizeitgestaltung für ganztägige Schulformen

4. April, 14:00 - 5. April, 13:00
JUFA, Hamerlängstraße 8
Raabs an der Thaya, Niederösterreich 3820 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Nachmittagsbetreuung und Freizeit in ganztägigen Schulformen bewegt gestalten: - Spiele, Outdooraktivitäten, motivierende Bewegungsimpulse und Ideen - Rechtliche Grundlagen

Erfahren Sie mehr »

Alles Bio, oder was? Eine Expedition durch den Kennzeichnungsdschungel

4. April, 14:00 - 18:30
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1
Wien, Wien 1130 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Vielen ist nicht egal, wo unsere Lebensmittel herkommen und unter welchen Bedingungen sie erzeugt werden – und das ist gut so! Unsere Kaufentscheidungen haben Einfluss: auf die Einkommenssituation unserer heimischen Landwirte, auf die sozialen Bedingungen, unter denen Landarbeiter in Schwellenländern arbeiten müssen. Auf die Haltungsbedingungen von Tieren, die Erhaltung alter Nutztierrassen und Gemüsesorten bis hin zur Abholzung von Regenwäldern zur Produktion von Futtermitteln – mit klimarelevanten Folgen. Fairtrade-Zeichen, diverse Biosiegel und andere Gütesiegel können uns bei unseren Kaufentscheidungen Orientierung geben…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren