Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Oktober 2020

Ich! Ganz schön selbstbewusst – Methodenworkshop

13. Oktober, 10:00 - 13:00
kostenlos

online-Fortbildung für Multiplikatorinnen zum Thema Selbstwert, Schönheitsideale und Essstörungsprävention.

Mehr erfahren »

Empowerment-Resilienz-Förderung bei Kindern und Jugendlichen

15. Oktober, 9:00 - 16. Oktober, 17:00
Junker Jonas Schlössle, Junker Jonas-Platz 1
Götzis, 6840 Austria
+ Google Karte
€ 100

Das Seminar gibt den Teilnehmer*innen eine fundierte Einführung in das ressourcen- und lösungsorientierte Resilienz-Konzept nach dem Bambus-Prinzip® mit Augenmerk darauf, wie man Kinder unterstützen kann, so dass sie zu resilienten und starken Persönlichkeiten heranwachsen können: Sie Ängste überwinden und an Selbstwirksamkeit gewinnen, an Entwicklungskrisen und Herausforderungen wachsen und ihr einzigartige Potential ihrem Wesen nach zu entfalten.

Mehr erfahren »

Dialog Bewegung und Sport in der Volksschule

16. Oktober, 14:00 - 17. Oktober, 13:00
JUFA Raabs an der Thaya, Hamerlängstraße 8
Raabs an der Thaya, Niederösterreich 3820 Austria
+ Google Karte
kostenlos

- Vortrag zum Thema: Spielerisches Bewegen zur Verbesserung der Kraft im Volksschulalter - Workshops zur Wahl: 1000 kleine Spiele, Rhythmusspiele mit Alltagsgeräten, Erlebnispädagogische Spiele, Spielerisches Schwimmtraining, Gerätturnen erlernen - Informationen zu Trends und Entwicklungen im Bereich Sport, Bewegung und Gesundheit im Primarstufenbereich

Mehr erfahren »

Aggressives Verhalten in der Vorpubertät – Essstörungen und Selbstverletzung besser verstehen

16. Oktober, 14:00 - 18:00
die möwe Akademie, Gonzagagasse 11/19
Wien, Wien 1010 Austria
+ Google Karte
€ 160

Aggressives Verhalten in der Vorpubertät - Essstörungen und Selbstverletzung besser verstehenVerstehen von aggressiven und auto-aggressiven Verhaltensweisen in der frühen Adoleszenz, Inputs zu Differenzierung und Hypothesenbildung; allgemeine Informationen zu Essstörungen, Impulsdurchbrüchen, selbsterverletzendem Verhalten; Überweisungs- und Handlungsoptionen.

Mehr erfahren »

Gesundheits- und Fitnessmanagement für schulische Führungskräfte

20. Oktober, 9:00 - 16:30
Weingut Schlossberg, Waldandachtstraße 23
Bad Vöslau, Niederösterreich 2540 Austria
+ Google Karte
kostenlos

- Einführung und Überlegungen zum umfassenden und ganzheitlichen Begriffsverständnis „Gesundheit“, theoretische Hintergründe zur Gesundheitsförderung mit den Mitteln der Bewegung, des Sports und des sportlichen Trainings, Klärung des Begriffsverständnisses „Fitness“ mit dem Begriffspaar „Belastung und Belastbarkeit“ und des Bezuges zur Gesundheit - Workshops zur Gesundheitsförderung mit Bewegung und Abgrenzung zu Überbelastung und Fehlbelastung und zum Umgang mit Belastung, Beanspruchung, Erholung, Entspannung, Regeneration und Rekreation - Praxis mit Bewegungsprogrammen zur Mobilisation, funktionellen Kräftigung rund um die Wirbelsäule, Ausdauer vom Wandern zum Laufen…

Mehr erfahren »

Konflikte vermeiden und Krisen bewältigen

21. Oktober, 9:00 - 17:00
Pädagogische Hochschule Salzburg, Akademiestraße 23
Salzburg, Salzburg 5020
+ Google Karte
kostenlos

Themen: - Verhaltensauffälligkeiten im Schulalltag (körperliche und psychische Gewalt, Mobbing, Störungen im Unterricht) - Konflikte im interkulturellen Classroom Management - Präventionsmaßnahmen zur Konfliktvermeidung - Strategien zur Konfliktbewältigung - Rechte und Pflichten der Lehrpersonen - Lösungsfindung für aktuelle Anlassfälle - Anlaufstellen für Schüler_innen und Lehrpersonen im Bedarfsfall

Mehr erfahren »

Gesund Führen in Zeiten der Veränderung, 4 Module

21. Oktober, 10:00 - 23. Oktober, 17:00
Hotel Althof Retz, Althofgasse 14
Retz, Niederösterreich 2070 Österreich
+ Google Karte

In dieser Modulreihe möchten wir auf spezielle Herausforderungen für Schulleiter*innen eingehen, um diesen in ihrer Tätigkeit Austausch, Orientierung, Stütze und Halt zu geben. Rasche Veränderungen im System, der Lehr- und Lernmethoden, häufiger Wechsel im Kollegium, Krisensituationen wie beispielsweise jetzt durch das Corona-Virus etc... - all dies bedarf starker Führungskräfte, die physisch und psychisch in ihrer gesunden Mitte bleiben. Führen in Zeiten der Veränderung, Veränderungsdynamik im Team, Ressourcen im Team erkennen und bewahren, lebensphasenorientierte Personalpolitik, Übergangsmanagemt und Wissenstransfer Ressourcen-Bilanz als FK…

Mehr erfahren »

Grundlagen Sucht und Prävention im Kindes- und Jugendalter

21. Oktober, 14:00 - 18:00
Institut für Suchtprävention Wien, Modecenterstrasse 14, Block B/2. OG
Wien, Wien 1030 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Dieses Seminar vermittelt die wichtigsten Grundlagen im Zusammenhang mit Sucht: Wie kann eine Abhängigkeitserkrankung entstehen und welche Ursachen sind ausschlaggebend? Welche Konsumformen und Konsummotive gibt es? Außerdem behandelt es grundlegende Fragen rund um Suchtprävention im Kindes- und Jugendalter: Welche Ansätze in der Suchtprävention gibt es? Wie kann eine konkrete Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aussehen? Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten theoretisches Basiswissen und auf ihr berufliches Handlungsfeld abgestimmte Informationen zum Thema. Dieses Grundlagenseminar ist Voraussetzung für den Besuch weiterer themenspezifischer Vertiefungsseminare.

Mehr erfahren »

Gesundheitsförderung anders gedacht. Kulinarische Begegnungen durch Community Cooking

21. Oktober, 14:30 - 18:00
Brotfabrik Wien, Absberggasse 27
Wien, Wien 1100 Austria
+ Google Karte
kostenlos

Community Cooking (Caritas Wien) schafft kulinarische Begegnungen unterschiedlichster Menschen durch gemeinsames Kochen und Essen. Auf praktische Weise erfahren Sie, was es bedeutet Diversität im Schulkontext anzuerkennen und zu nutzen. Kreieren Sie gemeinsam im Seminarteam Ihre spezielle Speise.

Mehr erfahren »

Stress positiv bewältigen – Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz (BVAEB)

21. Oktober, 15:00 - 18:30
Campus Lacknergasse, Lacknergasse 89
Wien, Wien 1180 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Thematisiert werden Stressbewältigung und Burnout-Prävention, achtsame Selbstführung und Selbstfürsorge sowie ein gesunder Umgang mit der sozialen Zeit und der persönlichen biologischen Zeit (innere Uhr).

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren