ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus

Die überparteiliche ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus ist eine Fachstelle für Gewaltprävention, Menschenrechtsbildung und Antidiskriminierungsarbeit. Die Zielsetzung besteht in der Leistung von Beratungs-, Bildungs-, Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit zu diesen ARGE-Themen.

Angebote

  • zweiter Standort in Bruck/Mur
  • Projekt „Schule ohne Rassismus“
  • Beratung für Kinder, Jugendliche, aber auch Lehrerinnen und Lehrer
  • Workshops für Jugendliche, Jugendgruppen und Schuklassen zu den Themen
    • Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung
    • Chancen und Gefahren der neuen Medien
    • Gewaltprävention
    • Konfliktbewältigung