Methodenhandbuch zur sexuellen und reproduktiven Gesundheit

Dieses Handbuch soll für LehrerInnen ein möglichst konkretes und umsetzungsorientiertes Instrumentarium sein, damit sie die unterschiedlichen Bereiche reproduktiver und sexueller Gesundheit und Rechte mit ihren SchülerInnen thematisieren und erarbeiten zu können. Es bietet daher zu unterschiedlichen Themen und für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen möglichst vielfältige Methoden.

Das Handbuch gliedert sich in 3 Abschnitte:

– Im Teil 1 werden „Basics“ vermittelt und „Methoden“ vorgestellt.
– Im Teil 2 finden sich die ebenso thematisch geordneten, nötigen „Materialien“.
– Im Teil 3 gibt es zu den einzelnen Kapiteln Tipps, Literatur und einen Adressenteil.

Viele Methoden eignen sich besonders für den Biologieunterricht, manches wird im Rahmen des Geographie-, des Deutsch-, Ethik- und Religionsunterricht umsetzbar sein. Andere Methoden eigenen sich für die Fächer Politische Bildung, Pädagogik und Psychologie. Durch englische Texte im Handbuch kann das Thema auch im Englischunterricht behandelt werden.

Inhalt

Einleitung
Das Handbuch und seine Verwendung

Teil 1 – Basics und Methoden
Einstieg
Sexuelle und reproduktive Gesundheit
Lebenslange Gesundheit für Frauen
Gewalt gegen Frauen
Empfängnisverhütung
Schwangerschaft
Schwangerschaftsabbruch
Sexuell übertragbare Infektionen
Bevölkerungsentwicklung im Norden und Süden
Ausstieg

Teil 2 – Materialien
Einstieg
Sexuelle und reproduktive Gesundheit
Lebenslange Gesundheit für Frauen
Gewalt gegen Frauen
Empfängnisverhütung
Schwangerschaft
Schwangerschaftsabbruch
Sexuell übertragbare Infektionen
Bevölkerungsentwicklung im Norden und Süden
Ausstieg

Teil 3 – Anhang
Tipps und Literatur
Gratismaterialien
Adressen
Internetadressen
AutorInnen