Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gesundheitsförderung im Gespräch: Funktionalisierte Körper – Körperlichkeit im Ringen um männliche Identität

21. Februar, 15:00 - 18:00

- kostenlos

Ein Blick in die Geschichte zeigt: Männlichkeit konnte – und kann – sehr unterschiedlich gelebt werden. So orientiert sich das Bild einer traditionellen Männlichkeit nach wie vor stark an Konkurrenz, Hierarchie und Dominanz. Und nicht alle Formen haben immer die gleiche gesellschaftliche Wertigkeit. Das eigene Bild der Männlichkeit prägt das Verhältnis von Männern zu sich selbst, zu ihrem Körper und zu ihrer Gesundheit. Und sie strukturiert Beziehungen – zu anderen Männern und zu Frauen. Der Vortrag zeigt die Mechanismen im Ringen um männliche Identität auf. Damit möchte er gleichzeitig den Blick auf beziehungsorientierte und empathische Männlichkeitsbilder richten, die ein „gutes Leben“ (Nußbaum) für alle eröffnen.

Details

Datum:
21. Februar
Zeit:
15:00 - 18:00
Kosten:
kostenlos
Web:
mailto:office@wig.or.at

Veranstalter

Wiener Gesundheitsförderung
Web:
http://www.wig.or.at/

Veranstaltungsort

Wiener Urania, Dachsaal
Uranisastraße 1
Wien, Wien 1010 Austria
+ Google Karte