Lade Veranstaltungen

« All Events

Campus Lectures: Gesundheitsrisiko Gewalt

18. September, 17:30 - 20:00

- kostenlos

Gewalt in der Gesellschaft verstößt gegen die Grundrechte, da sie ein Leben in Würde, Freiheit, Gesundheit und Sicherheit verunmöglicht. Die vielfältigen Auswirkungen betreffen die Opfer von Gewalt, ihre Familien und Freundinnen/Freunden, den Arbeitsbereich und die Gesellschaft insgesamt. Häusliche und sexualisierte Gewalt kennt keine kulturellen und religiösen Grenzen und zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten und Altersgruppen.

Opfer von Gewalt dnehmen das Gesundheitwesen wegen körperlicher Verletzungen und aufgrund weiterer gesundheitlicher Akut- und Langzeitfolgen in Anspruch. Die ersten Kontaktpersonen sind zumeist Ärztinnen/Ärzte, Mitarbeitende der Gesundheits- und Krankenpflege, Hebammen, Assistentinnen/Assistenten in ärztlichen Praxen, Sanitäter/innen, psychologische/psychotherapeutische und soziale Dienste. Ohne entsprechende Qualifikation kann es zu Fehlbehandlungen und zur Über- bzw. Unterversorgung von Patienten/innenbzw. Klienten/innen kommen. Bleibt die Rolle von Gewalt bei der Entstehung gesundheitlicher Störungen und Erkrankungen unerkannt, sind hohe individuelle und gesellschaftliche Kosten die Folge. Deshalb ist es wichtig, dass Angehörige von Gesundheitsberufen über Aggression und Gewalt und deren gesundheitliche Akut- und Langzeitfolgen Bescheid wissen. Der Vortrag von Gewaltexpertin Anneliese Erdemgil-Brandstätter, DPGKP, ist öffentlich zugänglich.

Veranstalter

FH Campus Wien
Webseite:
http://www.fh-campuswien.ac.at

Veranstaltungsort

FH Campus Wien
Favoritenstraße 226
Wien, Wien 1100 Austria
+ Google Karte