Gesundheitsförderung im Schulsport

Grundlagen, Themenfelder und Praxisbeispiele

Ein Großteil der Schulen setzt sich mit Gesundheitsförderung auseinander. Dies kann von isolierten Einzelmaßnahmen auf Unterrichtsebene, über fächer- oder schulstufenübergreifende Projekte bis hin zur schulischen Organisations- und Qualitätsentwicklung reichen. Weiterlesen

Bildung kommt ins Gleichgewicht

Das Gleichgewicht ist von großer Bedeutung für die Entwicklung und das Lernern von Kindern, das ist die These der Pädagogin und Autorin Dorothea Beigel. Ausgehend von den Ergebnisse des Projektes „Schnecke – Bildung braucht Gesundheit“, die einen deutlichen Zusammenhang zwischen Gleichgewicht und Schulnoten von Schülern und Schülerinnen zeigte, entwickelte Beigel das Programm „Bildung kommt ins Gleichgewicht“. Weiterlesen

Praxisbuch Schulfreiraum

Schulfreiräume sind alle Orte, an denen informelles Lernen stattfindet. Es sind also nicht nur die Außenbereiche einer Schule, die oft unter dem Begruff „Freiräume“ zusammengefasst werden, gemeint, sondern jene Bereiche, die von Schülerinnen und Schülern in Pausen und Ruhephasen für selbstbestimmte Tätigkeiten genutzt werden können. Weiterlesen

Gesund bleiben im Lehrberuf

Der Lehrberuf bringt ganz spezifische Anforderungen und Belastungen mit sich. Das Handbuch „Gesund bleiben im Lehrberuf“ bietet sachliche Informationen zu verschiedenen Belastungsfeldern, stellt aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung vor und enthält vor allem viele praktische Tipps. Dabei geht es sowohl um persönliche Faktoren, wie z.B. innere Antreiber oder individuelle Stressbewältigungsstrategien, als auch um die Rahmenbedingungen im Schulalltag. Weiterlesen

RaumBildung3

Die Broschüren-Reihe „RaumBildung“ wird vom Kompetenzzentrum für Elementar- und Grundschulpädagogik der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Frauen herausgegeben. Der soeben erschienene dritte Band entstand als Kooperationsprojekt mit der Technischen Universität Wien (Fachbereich Architektur) und widmet sich dem Konzept der Clusterschulen. Weiterlesen

Zeitliche Unterrichts- und Pausengestaltung – was ist möglich? Teil 2

Welche Freiheiten haben Schulen bei der zeitlichen Gestaltung des Unterrichts? Und wie nutzen sie den Handlungsspielraum? Nachdem wir uns hier schon vor einigen Monaten dieser Frage gewidmet haben, liegt nun ein Forschungsbericht des Ludwig Boltzmann Instituts für Gesundheitsförderungsforschung (LBIHPR) vor, der ähnlichen Fragestellungen nachgeht. Weiterlesen

Welche Unterstützung gibt es für Schulen? Aktueller Forschungsbericht zu Unterstützungssystemen in, für und um die Schule

Das LBIHPR (Ludwig Boltzmann Institut für Health Promotion Research) ist im Rahmen eines Forschungsprojektes der Frage nachgegangen, welche Unterstützungssysteme im österreichischen Schulsystem vorhanden sind und wie diese im Alltag zusammenarbeiten. Weiterlesen

Positive Befunde für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Österreich

Der eben erschienene Ergänzungsband des European Journal of Public Health bietet umfassende themenspezifische Analysen zum Gesundheitsverhaltens von der Kindern und Jugendlichen. Weiterlesen

Erfolgreiches Netzwerken für Gesunde Schulen

Das aktuelle Factsheet des SHE-Netzwerkes beschäftigt sich mit wirksamen Netzwerken und Partnerschaften in der schulischen Gesundheitsförderung. Zusammenarbeit von Schulen und die Kooperation mit Partnern aus unterschiedlichen Bereichen hat sich als Erfolgsfaktor für Gesunde Schulen bewährt. Das SHE-Factsheet 3 fasst Kriterien zusammen, die Zusammenarbeit unterstützen oder behindern können. Weiterlesen

RaumBildung2

Eine neue Ausgabe der Reihe RaumBildung, des Kompetenzzentrums für Elementar- und Grundschulpädagogik der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, ist erschienen. In diesem Band werden wieder vier Schulen vorgestellt, die ganz neue räumliche Möglichkeiten für Lehren und Lernen geschaffen haben. Weiterlesen