FGÖ-Projektcall: „Kinder essen gesund“ in der Volksschule

Der Fonds Gesundes Österreich fördert ab Jänner 2020 zwei Projekte, die zur Verbesserung der Ernährung von Kindern in Österreich im Alter von 4 bis 10 Jahren im Setting Schule beitragen. Mit dem aktuellen Projektcall lädt der FGÖ alle Organisationen ein, die Kernkompetenzen im Bereich Schulischer Gesundheitsförderung und gesunder Ernährung aufweisen sowie Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Schulen haben. Eine Vernetzung mit weiteren relevanten Akteuren im jeweiligen Bundesland, z.B. Bildungsdirektionen und Gesundheitsförderungseinrichtungen, soll Teil des Projektes sein.

Das Projekt soll mit mehreren Volksschulen, vornehmlich solchen, die noch keine Ernährungsprojekte durchgeführt haben, umgesetzt werden. Projektschwerpunkte sollten dabei sein, die Ernährungskompetenz der Kinder zu stärken, ihr Wissen um gesunde Ernährung und Lebensmittel zu verbessern und Möglichkeiten zum gemeinsamen Kochen zu schaffen. Dabei kann auf bereits bestehende Models of Good Practice aufgebaut werden. Die Projektlaufzeit beträgt zwei Jahre (2020-2022). Einreichfrist ist der 22. August 2019. Alle Informationen zum Projektcall unter: www.fgoe.org