Über uns

Gesundheit

Gesundheit

Information

Vernetzung

Entwicklung

Die Initialen stehen für unsere Ziele und Arbeitsmerkmale

Unser Ziel ist die bestmögliche Gesundheit für alle am Schulleben Beteiligten. Dabei fühlen wir uns einem ganzheitlichen Verständnis von Gesundheit verpflichtet, das physisches, psychisches und soziales Wohlbefinden umfasst. Gesundheit beginnt im Alltag:

„Gesundheit wird von Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt, dort wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben.“ (Ottawa-Charta, WHO 1986)

In diesem Sinn möchten wir ermutigen und dabei unterstützen, Schule als gesunde Lebenswelt zu gestalten, denn:

„Schulische Gesundheitsförderung umfasst nicht nur die Information über Gesundheitsthemen und das Einwirken auf das Verhalten des Einzelnen, sondern auch die Gestaltung eines gesundheits­fördernden Lebensraumes.“ (Grundsatzerlass Gesundheitserziehung, BMUK 1997)

Information

Wir recherchieren nach den besten verfügbaren Informationen. Bei der Weitergabe von Informationen trachten wir danach, diese auf Wissensstand, Erfahrung und Bedürfnisse der Anfragenden abzustimmen. Dabei legen wir besonderes Augenmerk auf die schulischen Rahmenbedingungen und achten darauf, dass die Informationen im Schulalltag praktikabel sind.

Vernetzung

„Kindergärten und Schulen sind die zentralen Vermittler von Bildung und darüber hinaus ein wichtiger Lebensraum für Kinder und Jugendliche. Sie haben somit großen Einfluss auf Gesundheit und Gesundheitsverhalten und sind daher auch die wichtigsten Settings für Gesundheitsförderung bei Kindern.“ (Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie, BMG 2013)

Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch sind uns wichtig! Wir arbeiten mit anderen Fachleuten im Bereich der schulischen Gesundheits­förderung zusammen und stimmen unsere Erfahrungen ab, um uns gemeinsam weiterzuentwickeln. Wir verstehen uns als vermittelnde Drehscheibe zwischen Gesundheits­förderungs­organisationen und Schulen. Darüber hinaus fördern wir die Vernetzung von Gesunden Schulen und unterstützen das Von-einander-Lernen.

Entwicklung

Wir greifen neue Erkenntnisse und Erfahrungen der Gesundheits­­förderungs­­for­schung auf und entwickeln Angebote für Schulen, die diesen bei der Umsetzung in der Praxis helfen. Wir unterziehen unsere Angebote und Serviceleistungen immer wieder einer kritischen Prüfung, um sie zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Für wen sind wir da?

Wir informieren und beraten Lehrerinnen und Lehrer, Schulleitungen, Schulärztinnen und Schulärzte sowie alle am Schulleben Beteiligten.